Freitag, 21. Oktober 2011

St. Pete's Beach

Anscheinend haben einige die Suppe aufgegessen: jetzt gibts Sonnenschein und strahlend blauen Himmel.
Die letzten beiden Tage haben wir in Fort Myers verbracht, unter anderem haben wir das Edison Museum besucht und eine Runde Mini Golf gespielt.
Spaziergaenge am weissen Sandstrand haben wir auch sehr genossen. Ein Paradies fuer Sammler von Muscheln und Seesternen. Aber don't touch the Stingray. Die liegen auch ab und zu am Strand.
Heute sind wir weiter 2 Stunden noerdlich gefahren, und zwar bis St. Pete's Beach, einer kleinen Stadt nahe St. Petersburg. Auch hier ist der Sonnenschein ueberall. Wir geniessen das sehr. Die naechsten zwei Tage bleiben wir hier in unserem Hotel direkt am Sandstrand.
Wir wuerden ja ein paar Fotos hochladen, aber es ist in den USA ziemlich schwer einen Computer zu finden der Internet hat -  fast alles ist mit WIFI ausgestattet, wenn man aber das Endgeraet dazu nicht hat ist es etwas schwer... Weder Laptop noch Blackberry sind mit ueber den Atlantik gekommen. (Nina sagt gut so, Thomas meint ein iPad waere da schon toll dafuer...)

liebe Gruesse,
Nina & Thomas

Kommentare:

  1. Hallo Ihr zwei!

    Freu mich, dass die Sonne in Florida doch wieder scheint und sich Florida so präsentiert wie Nina es in Erinnerung hat.
    Nina erinnerst Dich noch an einige Plätz an denen wir waren? Findest, dass sie sich stark verändert haben?
    Drück Euch die Daumen für die Cruise!
    Just relax and enjoy?

    Bussi

    Tante

    AntwortenLöschen
  2. :-) Könnt Ihr Euch nicht ein IPad in den USA günstig kaufen ;-) Ist bei uns sicher teurer ...

    AntwortenLöschen